| 02:38 Uhr

Vor 100 Jahren

14. Juni 1917 Der Besitzer der Finsterwalder Brauerei Berthold Haberland unterhielt unweit seines Betriebes auf der Gemarkung der Gemeinde Ponnsdorf Eisteiche. owr

Die flachen Gewässer dienten im Winter der Gewinnung von Eis, mit dem im Sommer dann das Bier gekühlt wurde. Inzwischen entwickelten sich die Teiche zu Badeseen der Schulknaben. Allerdings hatten Übermütige das dort stehende Eishäuschen beschädigt und Müll in das Wasser geworfen. Haberland kündigte an, dass er bei weiteren Beschädigungen das Betreten seiner Flächen verbieten wolle. Wenige Tage später druckte der Niederlausitzer Anzeiger ein entsprechendes Verbot ab.