ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:07 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

21. Juni 1918. Seitdem der echte Tabak immer knapper wurde, erlebten rauchbare Ersatzstoffe eine ungewollte Verbreitung. Von Olaf Weber

  Aktuell empfahl die Tageszeitung den Rauchern das Sammeln von Rosenblättern. Getrocknet und möglichst gemischt mit etwas echtem Tabak ergab das einen „bescheidenen, so doch sauberen Rauchgenuß“. Zu mindestens wusste der Raucher, anders als beim gekauften Tabakersatz, was er bei diesem „eigenen“ Gemisch gerade rauchte.