ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:56 Uhr

Geschichte
Vor 100 Jahren

18. Juni 1918. Franz Richter betrieb in Finsterwalde die „1. Finsterwalder Dampf-Färberei, Druckerei und chemische Waschanstalt“. Die Bezeichnung Dampf deutete darauf hin, dass seine Anlagen durch eine Dampfmaschine angetrieben wurden.

Da der Betrieb in der Sonnewalder Straße 71 recht weit außerhalb lag, unterhielt er in der Langen Straße eine Kundenfiliale. Neben dem Reinigen von Garderobe bot er auch das Färben und Bedrucken von Schürzen und Leinwand an. Eine weitere Dienstleistung bildete das Reinigen von Bettfedern.

(owr)