ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:55 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

8. Juni 1918. Der Kaninchen- und Ziegenzüchterverein für Sonnewalde und Umgebung traf sich an diesem Abend beim Gastwirt Wölffer. Von Olaf Weber

Wohl um für eine ordentliche Beteiligung zu sorgen, wurden am Ende der Versammlung zwei belgische Riesenkaninchen verlost. Zuvor hatten die Mitglieder längere Zeit über den Ankauf eines zweiten Vereinsziegenbocks diskutiert. Oberinspektor Noa, der einen Vortrag über die Vermeidung von Inzucht bei der Ziegenzucht hielt, dürfte den Kauf befürwortet haben.

Der Graf zu Solms wollte zudem auch in Zukunft erlauben, dass beide Böcke auf seinem Vorwerk Peterhof untergebracht wurden.