ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

24. Mai 1918. Um die Kriegsmaschinerie im Mai 1918 am Laufen zu halten, sollte nun auch die Messingschilder an den Postbriefkästen abgeschraubt und eingeschmolzen werden. Von Olaf Weber

Da die Schilder Bestandteil der Briefkastenuhr waren, dauerte es allerdings noch eine Weile, bis dafür ein Ersatz zur Verfügung stand. Die Briefkastenuhr, die der Briefkastenentleerer einzustellen hatte, zeigte damals an, wann die nächste Leerung anstand.

In den einzelnen deutschen Ländern wurden zu dieser Zeit zudem Listen angelegt, nach denen in naher Zukunft Bronzedenkmäler einzuschmelzen waren.