| 18:25 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

13. April 1918. Flugzeuge flogen vor 100 Jahren noch vergleichsweise unzuverlässig und mussten nicht selten in offenem Gelände notlanden. Von Olaf Weber

An diesem Tag traf es einen Flieger aus Ströbitz, der in Nähe der Grube Henriette bei Sallgast herunterkam. Dies wäre glimpflich verlaufen, wenn nicht ein Baumstumpf das Fluggerät abrupt gebremst hätte. Der Pilot blieb unverletzt, allerdings zerbrachen ein Rad und der Propeller. Noch am Abend trafen zwei Monteure ein, die sich am nächsten Morgen an die Reparatur machten. Den ganzen Vormittag zog der Aeroplan Schaulustige an, bis dann in der Mittagszeit der Start glückte.