| 18:06 Uhr

Geschichte
Vor 100 Jahren

Von Olaf Weber

28. Oktober 1917  Wer als Drößiger an diesem Sonntagmorgen zur Kirche oder auf dem Feld unterwegs war, dürfte recht ungewöhnliche Szenen miterlebt haben. Um 8 Uhr begann an diesem Tag eine Geländeübung der Jugendwehren, zu der sich 800 bis 1000 angehende Soldaten versammelt hatten. Der Hauptangriff aus Richtung Eichholz und Schieppelmühle erfolgte auf das Dorf Drößig. Auf dem Finsterwalder Marktplatz gab es dann die obligatorische Parade. Die „Abspeisung“ erfolgte im Viktoria-Hotel. Schon um drei Uhr nachmittags fand im dortigen Saal ein Programm mit Konzert, humoristischen Aufführungen und einem Einakter statt.