ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:10 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

22. Januar 1919 . Es zeichnet sich ein Triumph der Parteien ab, die die neue Staatsform der Weimarer Republik unterstützten.

Nach der Auszählung der reichsweiten Wahlergebnisse zur Nationalversammlung zeichnete sich ein Triumph der Parteien ab, die die neue Staatsform der Weimarer Republik unterstützten. MSPD, DDP und das teilweise demokratische Zentrum kamen auf drei Viertel der Stimmen, wogegen die Konservativen nur 15 Prozent der Voten erhielten. Genau 1000 Stimmen verzeichneten die Sozialdemokraten in Nehesdorf (Finsterwalde-Süd), was einem Anteil von 88 Prozent entsprach. Ganz anders sah es in Rückersdorf aus. Hier erhielt die kaisertreue DNVP zwei Drittel der Stimmen.

(owr)