ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:01 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

20. Dezember 1918. Das Kriegsende brachte vor 100 Jahren viele Veränderungen im täglichen Leben mit sich. Von Olaf Weber

Gleich zwei Geschäftsübernahmen im Bereich des Klempner- und Installationsgeschäfts meldete die Finsterwalder Tageszeitung an diesem Tag. Paul Sollner wurde Nachfolger seines Chefs und zog mit der Firma in den Gasthof zum Stern am Markt. In ihre alten Praxen kehrten dagegen Dr. Heinrich in Kirchhain und Dr. Riemann in Finsterwalde zurück. Mit einer Verwundung war Uhrmacher Herman Paul in sein Geschäft in der Finsterwalder Langen Straße zurückgekommen. Seine Arbeit konnte er deshalb nur in beschränktem Umfang wieder aufnehmen.