ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:20 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

27. August 1918. Die Zeitung bestand an diesem Tag nur noch aus einer halben Seite in der Größe eines A4-Blattes. Von Olaf Weber

Der Bericht vom westlichen Kriegsschauplatz unter der Überschrift „Schweres Ringen um Bapaume“ (Nordfrankreich) konnte die Erfolge der Kriegsgegner nicht mehr leugnen. Trotzdem war den wenigsten Deutschen klar, dass die Front im Westen bereits seit dem 8. August zusammenbrach.

Ansonsten wurde die Ausgabe verschiedener Lebensmittel angekündigt. Die dafür notwendigen Magermilch- und Reichsfleischkarten gab der Finsterwalder Magistrat im Zeichensaal der Knabenschule, im Ratskeller, im Kino Weltspiegel und im Viktoria-Hotel (später Kreisverwaltung) aus.