ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:00 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

24. August 1918. Nach einer dreitägigen Unterbrechung erschien der Niederlausitzer Anzeiger an diesem Tag wieder mit einer Ausgabe. Von Olaf Weber

Allerdings bestand diese nur aus einem Blatt, das vor allem mit Annoncen bedruckt war. Mittels Kleinanzeigen wurden Arbeitskräfte für Finsterwalder Betriebe und Haushalte gesucht. Der Tiermarkt bot neben einer „jungen, frisch-milchenden Zugkuh“ vor allem Arbeitspferde und Ziegen. Eine der beiden Seiten füllten die Todesanzeigen. Jüngstes Opfer war der Musketier Reinhold Schneeweiß aus Sonnewalde, der im Alter von 18 Jahren sein Leben verloren hatte. In der Anzeige hieß es weiter: „Er folgte seinem Vater, der vor 9 Monaten im Lazarett verschieden ist, in die Ewigkeit nach.“