Allerdings gelang es den beiden Aviatikern nicht, die Maschine in die Luft zu bringen, da vermutlich der Motor zu schwach war. Inzwischen hatte Häusler, der als Fluglehrer in Müncheberg arbeitete, seinen 6000. Aufstieg absolviert. Seit dem 12. September 1911 besaß er die Berechtigung, ein Flugzeug zu führen.