Dem Zeitgeist entsprechend, zeigte er an diesem Abend Lichtbilder aus den bislang eroberten Gebieten östlich und westlich des Deutschen Reiches. Erklärte Absicht war es, den Zuhörern zu beweisen, dass es sich bei den inzwischen eroberten Landesteilen um altes deutsches Kulturland handelte. Dabei ging er in seinen Betrachtungen bis in die Ordens- und Hansezeit des Mittelalters zurück.