| 02:41 Uhr

Von Stettin nach Kolberg

Finsterwalde. Kolberg ist als Seebad und Kurstadt auch bei vielen Finsterwaldern geschätzt und beliebt. Am Dienstag, 14.Februar, lädt Jürgen Schlinger mit einem Bildervortrag zu einer virtuellen Reise nach Kolberg ein. pm/leh

Schlinger beginnt mit Bildern von Lauf und Mündung der Oder. Gäste lernen die bedeutende Hafenstadt Stettin und deren wechselvolle Geschichte kennen. Jürgen Schlinger kannte diese bereits vor den Zerstörungen des Krieges und zeigt neben den Erinnerungen von damals auch seine neuen Aufnahmen von der nun polnische Stadt. Von Kolberg aus führen Ausflüge zu den Stränden, Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten der Pommerschen Ostseeküste.

Interessierten sind am Dienstag um 15.30 Uhr herzlich ins Lebenszentrum "Am Schloss" in der Brandenburger Straße eingeladen. Der Eintritt kostet 2 Euro.