ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

„Volle Hütte“ beim Geräteturnen

Geräteturnen. Gemeinsam organisierten die Gesamtschule Doberlug-Kirchhain und die Finsterwalder Turnerschaft einen gutklassigen Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ auf Kreisebene für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Wolfgang Blümel

Klassen in der Doppelturnhalle Finsterwalde. Der Monat März kam da gerade recht, denn bis dahin sollte der Geräteturnkomplex im laufenden Schuljahr abgeschlossen sein. Die hohe Beteiligung zahlreicher Schulen war ein gutes Zeichen für das Turnen. Dies war auch gleichzeitig ein Garant für gute Stimmung während des Wettkampfes und bei der Siegerehrung.
Konzentration, Eleganz, Kraft und Beweglichkeit prägten viele Übungen der jungen Sportler. Turnen ist nicht nur eine Sportart für „Leichtgewichte“ . Der 1,87 m große und 90 kg schwere Christian Quandt aus der 12. Klasse turnte kraftvoll am Hochreck und brachte seine Mitschüler mit Felgrollen und Handstand aus dem Kopfstand gedrückt am Boden in Erstaunen.
Seit dem vergangenen Schuljahr neu im Programm ist die Vergabe von Einzelpokalen für die Mädchen und Jungen. Franziska Thienel vom Melanchthon-Gymnasium Herzberg erturnte sich an den Geräten Schwebebalken, Stufenbarren und Boden stattliche 29,50 Punkte und konnte den Pokal mit nach Hause nehmen. Bei den Jungen verteidigte Tom Blümel vom Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde seinen Vorjahrespokal.
Die Organisatoren des Wettkampfes konnten auf viele fleißige Hände zurückgreifen. Sehr wichtig sind die Kampfrichter, welche von der Gesamtschule Doberlug-Kirchhain, Gesamtschule Finsterwalde, Janusz-Korczak-Gymnasium Finsterwalde, Sängerstadt-Gymnasium, Gesamtschule „Otto Nagel“ Schönewalde, Gerberstadt-Gymnasium Doberlug-Kirchhain und von der Finsterwalder Turnerschaft gestellt wurden.

Ergebnisse
Mannschaftswettbewerb :
Mädchen 7.-9. Klasse: 1. Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde, 2. Gesamtschule Finsterwalde, 3. Gesamtschule Do.-Kirchhain;
Jungen 7.-9. Klasse: 1. Gesamtschule Finsterwalde;
Mädchen 10.-13. Klasse: 1. Melanchthon-Gymnasium Herzberg, 2. Korczak-Gymnasium Finsterwalde, 3. Gesamtschule Schönewalde;
Jungen 10.-13. Klasse: 1. Korczak-Gymnasium Finsterwalde, 2. Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde, 3. Gesamtschule Finsterwalde.
Einzelwettbewerb:
Mädchen 7.-9. Klasse : 1. Franziska Thienel 29,50 Punkte, 2. Elisabeth Märker (28,80), 3. Laura Schneider (28,60);
Jungen 7.-9. Klasse : 1. Robert Beitsch (25,70), 2. Christopher Arndt (24,80), 3. Robert Kerber (24,00);
Mädchen 10.-13. Klasse: 1. Anica Rodewald (28,80), 2. Christin Bauer (27,60), 3. Julia Magister und Maeggi Jenner (je 27,40);
Jungen 10.-13. Klasse: 1. Tom Blümel (29,00), 2. Patrick Scholder (28,30), 3. Christian Walther (27,90).