ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:19 Uhr

Vier Berlin-Brandenburg-Meistertitel für Finsterwalder ASC-Senioren

Potsdam. Den Auftakt der Hallensaison 2013 für die Finsterwalder ASC-Senioren bildeten die offenen Berlin-Brandenburgischen Hallenlandesmeisterschaften. Austragungsstätte war die Leichtathletikhalle im Potsdamer Luftschiffhafen. G. Hartung

In acht leichtathletischen Disziplinen ermittelten die Seniorinnen und Senioren der Altersklassen 30 bis 85 die Meister Berlin-Brandenburgs. Die Sängerstadt wurde durch die ASC-Senioren Ilona Heydecke (W50), Sieglinde Hartung (W65), Helmut Baer (M65) und Günter Hartung (M65) sehr würdig vertreten.

Sie knüpften nahtlos an die guten Ergebnisse des vergangenen Jahres an. Sieglinde Hartung verteidigte im Kugelstoßen ihren Titel aus dem Jahre 2012 erfolgreich. Sie siegte mit einer Weite von 8,82 Metern. Große Freude herrschte bei Ilona Heydecke nach dem Kugelstoßwettbewerb. Mit persönlicher Bestleistung wurde sie Vizemeisterin Berlin-Brandenburg. Ihre Kugel landete bei der sehr guten Weite von 9,99 Metern. Helmut Baer ging ebenfalls im Kugelstoßen an den Start. Er wurde Meister Berlin-Brandenburg (10,62 Meter). Günter Hartung konnte sowohl über 60 Meter als auch über 200 Meter beide Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Im 60-Meter-Finale siegte er in der Zeit von 8,74 Sekunden. Über 200 Meter wurde seine Zeit bei 28,91 Sekunden gestoppt. Für Sieglinde und Günter Hartung stehen demnächst zwei weitere Hallenmeisterschaften auf dem Programm. Zunächst geht es nach Düsseldorf zu den Deutschen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften. Im März starten beide außerdem bei den Europameisterschaften in San Sebastian (Spanien).