| 02:44 Uhr

VfB-Frauen können es doch noch

Brandenburgliga, Frauen. Mit nur je einer Auswechselspielerin für Feld und Tor ging es für die Handballfrauen des VfB Doberlug-Kirchhain zum schweren Spiel nach Neuenhagen. Es war eine packende Partie mit einer ständig wechselnden Führung. mbg1

Als den Gastgeberinnen 15 Sekunden vor dem Ende der viel umjubelte 26:25-Treffer gelang, hier spielten die Kirchhainer in Unterzahl, war für sie das Spiel gelaufen. Doch fast mit dem Schlusspfiff gelang Celina Hase der am Ende verdiente 26:26-Ausgleichstreffer.

VfB spielte mit: Nancy Zielasko, Anne Kuschmann (beide Tor), Lee-Ann Köhler (3), Celina Hase (5), Caroline Töpfer (3), Christina Unsinn (2), Annika Eichstädt (3), Elisa Hase (2), Antonia Weber (8).