„Auf in den Urlaub“, jubeln viele Leute auch in den nächsten Wochen. Strände, südländische Küsten, Paris oder Gebirgswanderungen locken. Braucht man das zum Glücklichsein? Natürlich, denken viele Erholungs- und Erlebnishungrige. Aber stimmt das? Wer in die Veranstaltungskalender der nächsten Wochen in Elbe-Elster schaut, kommt zu dem Schluss: Zu Hause bleiben kann auch attraktiv sein, sonst verpasst man nämlich eine Menge.

Nach vier Jahren Pause: Hinfiebern auf das Sängerfest

Natürlich fiebert Finsterwalde dem Sängerfest vom 26. bis 28. August entgegen. Endlich seit 2018 können es die Veranstalter vom Sängerfestverein um Katrin Gröbe wieder auf fünf Bühnen und weiteren Veranstaltungsorten in der Innenstadt so richtig krachen lassen. Etwa 50 Konzerte von Klassik über Chorgesang und Blasorchester bis zu Rock und Pop der verschiedensten Genres erwarten den Besucher. Und natürlich eine Festmeile mit lukullischen Angeboten aller Art.
Die vier Finsterwalder Sänger haben 2018 den Umzug begleitet.
Die vier Finsterwalder Sänger haben 2018 den Umzug begleitet.
© Foto: Heike Lehmann

Verein reaktiviert beliebte Schwalben-Rallye

Wir müssen jedoch nicht bis zum letzten August-Wochenende warten. Es bleibt keine Zeit zum Ausruhen, das kommende Wochenende hält eine Fülle von Angeboten bereit. Nach zehnjähriger Pause sollen in Lugau am 13. August wieder die Motoren dröhnen. Rallye Monte Lugau heißt es und der im vorigen Jahr reaktivierte Verein lädt alle Schwalbenfahrer ein.

Finsterwalde

Ab 9:00 Uhr erfolgen die Anmeldungen und ab 12 Uhr geht es auf den Kultmopeds über den Parcours für Schwalbe, Duo und SR im und um das Dorf. Von 1994 bis 2011 war Monte Lugau das größte Event dieser Art in Deutschland. Ehrgeizig wollen „alte Hasen der Szene“ und junge neue Mitstreiter daran anknüpfen. Camping vorab ist möglich und natürlich endet die Rallye Monte Lugau wie eh und je mit Liveband und Aftershowparty. Tickets können im Vorfeld erworben werden und Reservierung zum Campen unter RML2021@gmx.de.

Wann Tiere verreisen: Entdecken im Schloss Doberlug

Schon am 9. August lockt jedoch eine andere Schwalbe. Zwischen 10 und 17 Uhr können Mädchen und Jungen gemeinsam mit Eltern oder Oma und Opa beim Entdeckertag in Schloss Doberlug herausfinden, wann die Rauchschwalbe und andere Tiere „verreisen“. Das „erlebnisREICH Naturpark lädt ein.
Viel Natur gibt es auch im Saxdorfer Gartenparadies und dazu „Musikalische und florale Sommerentdeckungen“ am 14. August. Während man den Pfarrgarten in seinem farbenfrohen Sommerkleid bewundern kann, erblüht in der Kirche ein musikalisches Wunder, verspricht Kulturorganisator Andreas Pöschl vom Verein Kunst-und Kultursommer Saxdorf. Sogar in doppelter Hinsicht: Mit der Lautten Compagney gastiert eines der führenden Ensembles vorklassischer Musik im europäischen Maßstab und dazu erleben die Besucher als absolutes Novum, dass die Lieder des englischen Komponisten John Dowland (1536 – 1626) in Originalbesetzung (vier Sänger und drei Musiker) aufgeführt werden. „Lassen Sie sich ab 15 Uhr verzaubern“, so Pöschl. (Kartenreservierung unter 035365-8390).
Knöllchen nach Konzert und Fußballspiel Werden Gäste in Cottbus von der Stadt abgezockt?

Cottbus

Finsterwalder Beachcup kehrt auf den Marktplatz zurück

Ja, wohin nur? Am 13. und 14. August geht es auch dynamisch, sportlich und vielleicht staubig zu. Fans des Finsterwalder Beachcups der Sparkasse Elbe-Elster dürfen sich freuen. Nach 2019 verwandelt sich der Finsterwalder Markplatz auf 1000 Quadratmetern und mittels 500 Tonnen Sand wieder zum Beach-Mekka. Je 40 Teams beim Zweierturnier am Sonnabend und beim Viererturnier am Sonntag (noch drei Anmeldungen möglich) mit insgesamt knapp 300 Teilnehmern kämpfen auf drei Spielflächen um die Pokale. Das Rahmenprogramm mit den Finsterwalder Sängern und dem Percussion-Ensemble Weberknechte und die Versorgung stehen, ein Sandspielplatz lockt Kinder und eine Zuschauertribüne sorgt für beste Sicht.

Spremberg

Über ein ganz besonderes Kulturereignis in Finsterwalde wird die LR noch berichten. Hier schon so viel: „Das letzte Kleinod“ macht am 20. Und 21. August in Finsterwalde Station. Gemeint ist der Theaterzug aus Geestenseth in Niedersachsen, der in sieben begehbaren Güterwagen mit dem Stück „Amerikaline“ Geschichten von Auswanderern nach Übersee erzählt.
Auf einen Bruce-Springsteen-Abend dürfen sich die Fans am 26. August an der Klosterschänke am Schloss Doberlug freuen. Mit „Thunder Road“ nimmt der Lübbenauer Musiker Daniel Schmidgunst die Zuhörer mit in die musikalische Welt des Rockstars.