ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:41 Uhr

Unfall in Finsterwalde
Mercedes kracht erst in Auto und dann in Haus

Finsterwalde. Der 85-jährige Autofahrer stand nach den Kollisionen unter Schock.

Nachdem ein 85-Jähriger am Donnerstagabend gegen 19 Uhr aus seinem Mercedes stieg, um eine Grundstückseinfahrt zu öffnen, machte sich das Fahrzeug plötzlich selbständig. „Bevor das Auto an einer Hauswand zum Stehen kam, kollidierte es vorab mit einem VW.

Um den sichtlich geschockten Rentner kümmerten sich im Anschluss Rettungskräfte“, informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Die Gesamtschadenshöhe beträgt etwa 6000 Euro.

(pm/blu)