Auf der Verbindungsstraße zwischen dem Sonnewalder Ortsteil Möllendorf und Tanneberg, einem Ortsteil Gemeinde Massen-Niederlausitz im Landkreis Elbe-Elster, ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Autos stießen an einer Kreuzung aneinander. Dabei wurde eine Person im Auto eingeklemmt, berichtet Jens Zimmermann von der Leitstelle Lausitz. Diese konnte von den Feuerwehrleuten bereits befreit werden. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt.