Wie Polizei und Leitstelle am Montagmorgen berichten, ereignete sich der Unfall gegen 20 Uhr in der Glasmacherstraße. Der Fahrer (30) eines Pkw kam aus der Grenzstraße und dann aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Er kollidierte mit einem Zaunpfeiler und musste von den Rettungskräften geborgen werden. Zur Behandlung wurde er ins Krankenhaus gebracht, wo auch eine Blutprobe entnommen wurde. Anlass war der Alkoholgeruch, denn die Polizisten vor Ort bemerkten.

Details zum Unfallhergang liegen noch nicht vor. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. De Sachschaden wird von der Polizei mit 10 000 Euro angegeben.