ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:29 Uhr

Polizeimeldung
Transporter in Flammen: War es Brandstiftung?

Finsterwalde. Da dort ein VW-Transporter in Flammen stand, wurden Polizei und Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag gegen 3.15 Uhr in die Oscar-Kjellberg-Straße in Finsterwalde gerufen.

„Das Fahrzeug brannte vollständig aus, so dass erheblicher Sachschaden entstand. Gleichzeitig brannte dort ein Laubhaufen und musste gelöscht werden. Kurz darauf musste die Feuerwehr eine Grünfläche von etwa drei mal drei Metern in der Brandenburger Straße ablöschen“, erläutert Polizeipressesprecher  Torsten Wendt das nächtliche Einsatzgeschehen.

Die Polizei leitete Ermittlungen wegen des Verdachtes der Brandstiftung ein. Durch das Feuer kamen keine Personen oder angrenzenden Gebäude zu Schaden.

(pm/blu)