| 10:09 Uhr

Bahnunfall
Frau in Doberlug-Kirchhain von Regionalzug erfasst

Doberlug-Kirchhain. Am Sonntagmittag ist in Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) eine Frau ums Leben gekommen. Die 61-Jährige war auf dem Bahnübergang in der Schönborner Straße in Doberlug-Kirchhain mit ihrem Fahrrad von einem Zug erfasst worden. Insgesamt 14 Feuerwehr-Fahrzeuge mussten alarmiert werden. Im Zug wurde trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung niemand verletzt. Jan Siegel

Die wichtige Regionalbahnstrecke (RB 43, RE 10) zwischen Doberlug-Kirchhain und Falkenberg war während der Bergungsarbeiten komplett gesperrt, mehrere Züge fielen in beiden Richtungen aus. Die Strecke konnte erst gegen 15 Uhr wieder freigegeben werden.