ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:23 Uhr

Tierpark Finsterwalde
Förderverein baut neue Kaninchenanlage

 Das Kaninchengehege im Tierpark FInsterwalde wird zur Streichelanlage umgebaut.
Das Kaninchengehege im Tierpark FInsterwalde wird zur Streichelanlage umgebaut. FOTO: dpa-tmn / Jens Schierenbeck
Finsterwalde. Der Freunde und Förderer des Tierparks e.V. wird eine neue Kaninchenanlage im Finsterwalder Tierpark bauen. „Die Baugenehmigung liegt jetzt vor. Baubeginn ist Ende Mai/Anfang Juni. Fertig sein wollen wir im August/September“, sagt der Vereinsvorsitzender Manfred Schäfer.

Die Anlage wird als Streichelgehege ausgebaut. Das Ingenieurbüro Russig hat die Planung übernommen. Bauen wird die Firma Michling.

In drei Jahren 200.000 Euro

Investiert werden 18 000 Euro. Das Vorhaben wird allein durch den Förderverein finanziert. Manfred Schäfer: „Damit finanziert der Förderverein neben dem Café ,Am Schwanenteich’ und dem Spielplatz eine weitere Attraktion im Tierpark.“ Die Finanzierungssumme in den letzten drei Jahren beträgt laut Schäfer über 200 000 Euro. Er kündigt für 2019 noch weitere Maßnahmen an.

(leh)