ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:25 Uhr

Finsterwalde
Team „Nadjas Kakis“ gewinnt das Winterkneipenquiz

DieModeratoren Alexander Piske (links) und Dominic Hake (rechts) mit dem Gewinnerteam des zweiten SPD-Kneipenquiz in Finsterwalde „Nadjas Kakis“.
DieModeratoren Alexander Piske (links) und Dominic Hake (rechts) mit dem Gewinnerteam des zweiten SPD-Kneipenquiz in Finsterwalde „Nadjas Kakis“. FOTO: SPD Finsterwalde
Finsterwalde. Randvoll war das Schützenhaus vor wenigen Tagen, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete. Mit jeweils drei bis sieben Quizzern formierten sich neun starke Teams, die dazu bereit waren, ihr angesammeltes Allgemeinwissen zu Papier zu bringen.

Randvoll war das Schützenhaus vor wenigen Tagen, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete. Mit jeweils drei bis sieben Quizzern formierten sich neun starke Teams, die dazu bereit waren, ihr angesammeltes Allgemeinwissen zu Papier zu bringen.

Randvoll war das Schützenhaus, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete.
Randvoll war das Schützenhaus, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete. FOTO: SPD Finsterwalde

Zwei Moderatoren, SPD-Ortsvereinschef Alexander Piske und sein Stellvertreter Dominic Hake, führten die Teilnehmer durch sechs spannende Kategorien. Zur Freude dieser trug die gute Stimmung in der Gaststube des Schützenhauses bei. „Wir waren von der Atmosphäre sehr begeistert. Alle Teams kamen hochmotiviert und mit bester Laune. Zudem erreichte uns am Abend viel positive Resonanz der Teilnehmer, die sich eine erneute Auflage im Sommer wünschen“, so Alexander Piske.

Randvoll war das Schützenhaus, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete.
Randvoll war das Schützenhaus, als die SPD Finsterwalde ihr zweites Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete. FOTO: SPD Finsterwalde

Relativ schnell ergatterte sich das Team „Nadjas Kakis“ mit drei Rundengewinnen hintereinander einen Vorsprung gegenüber den restlichen Teams. Vor der finalen Kategorie „Regionales“ stieg erneut die Spannung, da die drei ersten Plätze vollkommen offen waren. Souverän sicherte sich das Team „Nadjas Kakis“ jedoch den Sieg.

Spannend wurde es um Platz zwei, der im Stechen ermittelt werden musste. Bei der Lieblingsfrage der Moderatoren: „Wie groß Dirk Nowitzki ohne Schuhe sei?“, bewies das Team „Die drei Sofakartoffeln“ den richtigen Riecher und verwies „16+“ auf den dritten Bronzerang.

(pm/blu)