ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Sturmschaden in Göllnitz

Göllnitz.. Während sich mancherorts der Himmel nur bedrohlich verdunkelte und lediglich kurzeitig ein böiger Wind auffrischte, blieb es am Donnerstagabend in Göllnitz nicht bei der Bedrohung. Kurz vor 17 Uhr tobte ein Gewitter mit Regen und Hagel los, und der Sturm fegte durch das Dorf.

Am Konzackhof, dem Ferienhaus der Familie Schapp, wurde das Dach einer landwirtschaftlich genutzten Halle abgedeckt. Der Schaden beträgt bis zu 6000 Euro. Im Ort wurden Bäume geknickt, die Straße nach Lieskau war zeitweise blockiert.
Ein Autofahrer hatte Glück, dass ein schwerer Ast, der durch die Frontscheibe flog, ihn nicht verletzte. Allein an diesem Abend kamen 28 Liter Wasser pro Quadratmeter herunter. Im nahegelegenen Rehain regnete es dagegen kaum. (hs)