ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:18 Uhr

Polizeimeldung
Störung der Totenruhe in Sonnewalde

Sonnewalde. Ein Spaziergänger stellte am Donnerstag ein etwa 80 mal 60 Zentimeter großes Loch vor einer Doppelgrabreihe des ehemaligen Schlossherren Am Schlosspark in Sonnewalde fest.

Eine Öffnung der Grabkammer geschah nicht, jedoch wurden von unbekannten Personen Ziegelsteine ausgebuddelt.

Die zuständige Kirchengemeinde verständigte die Polizei, diese leitete Ermittlungen ein. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

(pm/blu)