ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:40 Uhr

Kunden der Stadtwerke zur Vorsicht aufgerufen
Stadtwerke warnen vor Telefon-Betrügern in Finsterwalde

FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Finsterwalde. Telefon-Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und versuchen so, Geld mit gefälschten Verträgen zu ergaunern.

Momentan sorgt die Telefonnummer 0511 99987548 für Unsicherheit bei Kunden der Stadtwerke Finsterwalde. „Mehrere Kunden berichten über die ominösen Betrugsanrufe“, teilt Nancy Reimschüssel von den Stadtwerken mit. Auch bei der ehemaligen Lehrerin Frau Buchwald hat es eine Betrügerin versucht. „Die Anruferin stellte sich mit einem unverständlichen Unternehmensnamen vor. Sie sagte, dass ihre Firma für die Energieversorgung im Raum Finsterwalde zuständig wäre. Sie versprach eine Preisgarantie von zwei Jahren und fragte dann nach meinen jetzigen Stromkosten.“ Frau Buchwald sei misstrauisch geworden und habe das Gespräch sofort beendet. Sie informierte daraufhin die Stadtwerke Finsterwalde. Der Anruf war eine Telefon-Werbefalle.

„Fakt ist, kontaktiert die Stadtwerke Finsterwalde GmbH ihre Kunden telefonisch, ist immer auch eine Finsterwalder Rufnummer im Display zu sehen“, betont Nancy Reimschüssel. In anderen Fällen sei es durch solche Anrufe bereits zum ungewollten Vertragsabschluss gekommen. Nancy Reimschüssel rät: „Stimmen Sie keiner Gesprächsaufzeichnung zu. Weisen Sie darauf hin, dass Sie kein Interesse an der Werbung Ihres Gesprächspartners haben. Notieren Sie sich immer den Namen, die Nummer und das Unternehmen. Geben Sie keine persönlichen Daten raus. Ihr Versorger kennt Ihre Daten.“

Werbliche Anrufe ohne Einwilligung in Telefonwerbung sind nicht erlaubt und können bei der Bundesnetzagentur angezeigt und mit bis zu 300 000 Euro Bußgeld geahndet werden.

(pm/blu)