| 15:51 Uhr

Billardkegeln
Spitzenreiter mit mäßiger Punktzahl

Billard-Kegeln Kreisliga Niederlausitz. Am 4. Spieltag der Kreisliga Niederlausitz siegte der BSV Kirchhain 90 gegen den BSV 1959 Hörlitz III mit dem Top-Ergebnis von 885:733 Points. Reiner Altmann 263 und Bernd Vehstedt 212 Points erzielten die besten Leistungen. Hörlitz trat mit zwei Ersatzspielern an und Marco Recklies war mit sehr guten 250 Points der Beste der Gastgeber. Von Horst Treuger

SV Askania Schipkau bezwang den SV Blau Weiß Bahnsdorf deutlich mit 838:700 Points. Nach den 223 Points von Roland Renger übernahmen die Gäste aus Schipkau die Führung. Maik Görner baute diese mit 268 Points aus und wurde Beste des Spieltages.

Der Spitzenreiter der Liga, BC Finsterwalde II, setzte sich mit nur mäßigen 769:681 gegen die II. Mannschaft des Rückersdorfer SV durch. Nur Klaus Perl 208 und Jan Gampe 204 Points konnten für Finsterwalde bei dieser Partie überzeugen.

Das Gemeindederby zwischen dem BV 1962 Zeckerin II und dem SV Blau Gelb 90 Sonnewalde endete knapp mit 715:730 Points. Erst im 2. Durchgang konnte Bernd Schnee mit 235 Points die Führung erobern.  Auch die 202 Points von Lutz Große konnten die Niederlage der Zeckeriner nicht verhindern.