ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Leichtathletik
Seniorin verteidigt Vorjahrestitel

Anke Marschhausen, Sieglinde Hartung, Günter Hartung und Viola Bauer (v.l.).
Anke Marschhausen, Sieglinde Hartung, Günter Hartung und Viola Bauer (v.l.). FOTO: Günter Hartung
Finsterwalde. Am ersten Sonntag im Juni fanden in Hohen Neuendorf die Landesmeisterschaften Berlin und Brandenburg für die Senioren der Leichtathletik statt. An diesen Meisterschaften nahmen vier Seniorensportler des Landkreises Elbe-Elster teil.

Für den ASC Grün-Weiß Finsterwalde starteten Sieglinde und Günter Hartung. Vom SV „Linde“ Schönewalde nahmen Anke Marschhausen und Viola Bauer teil. Die Bilanz aller vier Senioren kann sich sehen lassen. Insgesamt wurden zwei Meistertitel, drei Silbermedaillen, eine Bronzemedaille und ein vierter Platz erreicht.

Sieglinde Hartung konnte in ihrer neuen Altersklasse W 70 ihre beiden Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Im Kugelstoßen erzielte sie eine Weite von 8,26m. Ihr Diskus landete bei 18,18m. Günter Hartung startete nur über 200m. In der guten Zeit von 31,19 Sekunden wurde er in der AK M 70 Vizemeister. Anke Marschhausen startete in der AK W 35 sowohl über 400m als auch über 800m. Über 400m lief sie 81,63 Sekunden. Dies bedeutete Platz zwei. Über 800m wurde sie Vierte in 3:16,58 Minuten. Viola Bauer startete in der AK W45 über die gleichen Strecken. Über 400m lief sie 89,16 Sekunden und wurde Vizemeisterin. Die Bronzemedaille bekam Viola Bauer für die 800m. Für sie wurden 3:25,22 Minuten gestoppt. Die nächsten Meisterschaften für die ASC-Senioren werden die Deutschen Meisterschaften und die Weltmeisterschaften sein. Die Seniorinnen vom SV „Linde“ Schönewalde haben einen Start bei den Löwenspielen in Löwenberg auf dem Plan.