| 13:55 Uhr

Hobbyfußball
Kicker von Neptun 08 setzen sich beim Silvesterturnier die Krone auf

Erfolgreiches und faires Silvesterturnier 2017 Finsterwalde.
Erfolgreiches und faires Silvesterturnier 2017 Finsterwalde. FOTO: Siegfried Richter / LR
Finsterwalde. Top-Torjäger und stärkster Keeper des Finsterwalder Freizeit-Turniers ebenfalls ausgezeichnet. Von Daniel Friedrich

Da war die Freude bei den Organisatoren groß: Seit langem einmal wieder hatten sich neun Mannschaften zum Silvesterturnier 2017 des Finsterwalder Hobbyvereins Sarafan angemeldet. Neptun 08, BSV Grün-Weiß 1 und 2, Sarafan rot und weiß, die Herzberger Freizeitkicker, der Schildbürger FC sowie der Finsterwalder FC und die Torpedos hatten sich zur Teilnahme zusammengefunden. So mussten für die neun Teams der Vorrunde gleich zwei Staffeln gebildet werden, um auszuspielen, wer ins umkämpfte Halbfinale einziehen darf. Nach fairen Vorrundenspielen standen schließlich Neptun 08 sowie Torpedo als Staffelsieger fest. BSV Grün-Weiß 2 sowie der Finsterwalder FC belegten jeweils die zweiten Plätze.

Die Gegner beider Halbfinalspiele schenkten sich nichts und lagen nach Ablauf der regulären Spielzeit gleichauf (1:1). So musste beide Male ein Neunmeterschießen entscheiden. Schließlich trennten sich Neptun 08 gegen Finsterwalder FC 4:3 und Torpedo gegen BSV Grün-Weiß 3:2. Das Spiel um die Plätze 3 und 4 machten anschließend der Finsterwalder FC und BSV Grün-Weiß unter sich aus. Sieger der Partie waren die Finsterwalder, die die Handballer vom BSV Grün-Weiß mit 2:1 bezwangen.

Im Finalspiel trafen die Mannschaften Neptun 08 und Torpedo aufeinander. In einem spannungsgeladenen Spiel schlug am Ende Neptun 08 die Torpedos mit 2:1 und stand damit als Sieger des 44. Silvesterturniers fest.

Mannschaftsaufstellung beim Silvesterturnier 2017 in Finsterwalde.
Mannschaftsaufstellung beim Silvesterturnier 2017 in Finsterwalde. FOTO: Siegfried Richter / LR

Als bester Spieler des Turniers wurde außerdem Toni Lehmann von Neptun 08 ausgezeichnet. Mit sechs Torschüssen war Paul Kaßmann (BSV Grün-Weiß 2) – ein Handballer – bester Torschütze und als erfolgreichsten Torhüter sah die Jury Stefan Weiß vom Schildbürger FC, der den Schildaern aushalf.

„Wir möchten uns bei allen Sponsoren und Helfern für ihre Unterstützung bedanken, ohne die ein solch faires Turnier nicht möglich gewesen wäre. Insbesondere seien Jens Muschter, Fred Lüpke, Marco Hartmann sowie Claudia und Laura genannt“, zeigt sich Turnier-Mitorganisator Frank Schulz erfreut. Er ist sich sicher: Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Silvesterturnier in der Sängerstadt geben.