| 17:17 Uhr

Handball
Massener Siegin der Kreisstadt

Handball-Landesliga. SV Herzberg - Germania Massen 23:27 (12:15) Massen konnte bis zu dieser Begegnung schon fünf Spiele für sich entscheiden. Herzberg erst zwei Spiele. Die Vorzeichen standen also gut, allerdings sind Auswärtsspiele nie einfach.

SV Herzberg - Germania Massen 23:27 (12:15) Massen konnte bis zu dieser Begegnung schon fünf Spiele für sich entscheiden. Herzberg erst zwei Spiele. Die Vorzeichen standen also gut, allerdings sind Auswärtsspiele nie einfach.

Dass Massen nicht nur ein Handball-, sondern auch ein Karnevalsverein ist und die Karnevalseröffnung des Vortages dem ein oder anderen Mitspieler noch in den Knochen steckte, verdeutlichte sich nicht nur in der verzögerten Anreise. Anfangs noch dominierend, schlichen sich bei den Germanen immer wieder unnötige Fehler ein. Einen kleinen Vorsprung konnte der TSV bis zur Halbzeit allerdings immer halten. Mit einem 12:15 ging es dann in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel machte sich bei den Massenern dann der Vortag noch einmal bemerkbar. Herzberg konnte ausgleichen und in der 44. Minute mit 19:18 in Führung gehen. Die Germanen überwanden allerdings ihr Tief und konnten sich die Führung zurückerobern. In einem sehr fairen Spiel sicherte sich der TSV die beiden Punkte und konnte am Ende mit 23:27 gewinnen.