| 17:27 Uhr

Handball
Massener Reserve holt sich den ersten Saisonsieg

Kreisliga Spreewald. Team zeigt starken Einsatz und eine gute Kondition.

Germania Massen - HV Ruhland/Schwarzheide 28:23 (11:11). Nachdem die zweite Männermannschaft des TSV Germania Massen im ersten Saisonspiel gegen den Vorjahresmeister TSG Lübbenau III auf der eigenen Platte keine Punkte erzielen konnte, wurde im zweiten Spiel nun der erste Sieg eingefahren. In der Abwehr präsentierten sich die Germanen selbstbewusst und Torhüter Chris Müller hielt sowieso fest, was ihm um die Ohren flog und auch vorne kämpften die Massener um jeden Ball. In der Pause ermunterten die Massener Trainer ihre Spieler noch zu mehr Geschwindigkeit auf der Platte, zum Tor und in Richtung Abwehr. Nach 40 Minuten hatte man eine Drei-Tore-Führung erreicht. Bei den Gästen sank so langsam die Motivation. Konditionell überlegen, schafften die Germanen es immer wieder, schnelle Tore zu werfen, während die Gegner immer wieder am echt starken Tormann der Hausherren verzweifelten. So erspielten sich die Massener mit viel Willenskraft, einem starken Torhüter und guter Kondition ihren ersten Saisonsieg. Bis auf die Torhüter traf  jeder Massener Spieler mindestens einmal.