ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:37 Uhr

Judo
Ippon-Judokas beim Kyoko-Pokal

Die Brüder Hassan und Mamad Yousef.
Die Brüder Hassan und Mamad Yousef. FOTO: André Lichan
Peitz. Beim 27. Kyoko-Pokalturnier in Peitz traten für den Judoverein „Ippon“ Kirchhain/Finsterwalde acht Kämpfer an. Irma Magdalene Friedrich (Altersklasse U13) konnte als Einzige eine Goldmedaille erringen.

Auf das Silbertreppchen kämpften sich Wolke Fibiger (U11), Larissa Fuhsy (U13) und Mamad Yousef (U18). Mit Bronze konnten Corey Taylor Gängler und Leonie Schwella (beide U9) nach Hause fahren. Knapp am Siegerpodest vorbei landeten Elias Menschner (U13) und Hassan Yousef auf einem sehr guten fünften Platz.