ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:32 Uhr

Handball
Gelungene Revanche für Hinspiel

Bildunterschrift: Mit dem neuen Trikotsatz von Wolfgang Lilienweiß startet für die zweite Mannschaft des TSV Germania Massen  das Jahr sehr erfolgreich.
Bildunterschrift: Mit dem neuen Trikotsatz von Wolfgang Lilienweiß startet für die zweite Mannschaft des TSV Germania Massen das Jahr sehr erfolgreich. FOTO: Verein
Handball-Kreisliga . Die zweite Mannschaft der SG Germania Massen hat in der Handball-Kreisliga Lok Peitz mit einem 40:21 nach Hause geschickt. Nachdem die Germanen in der Hinrunde nach einer desaströsen Vorstellung einen Punkt in Peitz lassen mussten, wollten sie es diesmal besser machen.

Mit dem Stand von 4:3 übernahmen die Germanen dann erstmalig die Führung. Nach 15 Minuten war bei den ohne Auswechselspieler angereisten Peitzern dann auch langsam die Luft raus. Mit einer Zehn-Tore-Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit ging es wie gehabt weiter. Die Massener waren flink im Angriff und in der Abwehr wurde diesmal auch zugepackt. Mit dem 40:21-Endstand gilt dann die Rechnung aus dem Hinspiel auf jeden Fall als beglichen und der Start ins neue Jahr als gelungen.