| 17:15 Uhr

Radsport
Finsterwalder Crosser mischen vorne mit

Finsterwalde. Beim Zwei-Tage-Querfeldeinrennen in den Kiebitzbergen in Kleinmachnow gingen in neun von elf Altersklassen Finsterwalder Radsportler in Kleinmachnow an beiden Wochenendtagen an den Start. In der U9 siegte Paul Brandt. Weitere Ergebnisse:Shawn Hiller (6./U11) Daniil Poller (17./U13), Clara Schneider (3./U15). In der Frauen-Elite-Klasse wurde Larissa Luttuschka Sechste, außerdem holte sie sich in der Sonderwertung U23 den ersten Platz. Weitere Platzierungen: Judith Krahl (12./Sonderwertung U19/2. Platz)., Fred Petrack (1./U9), Shawn Hiller (4./U11), Eddie Petrack (5./U11), Clara Schneider (4./U 15w), Larissa Luttuschka (5./Frauen-Elite, Sonderwertung U23/1. Platz.), Judith Krahl (8./Frauen, Sonderwertung U19/1. Platz). Weiter im Einsatz waren Anthony Wunderlich (U 17), Von Dieter Pätzold

Loris Torner (U15) und Mike Schiller (Masters), die auf Grund des starken Teilnehmerfeldes keine vordere Platzierung erreichten.