ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Leichtathletik
Finsterwalder ASC-Athleten verpassen Podest nur knapp

Finsterwalde. Gute Leistungen bei Hallenmeisterschaften in Potsdam. Von Jörg Schulz

Mit respektablen Leistungen warteten die Starter vom ASC Grün-Weiß Finsterwalde bei den stark besetzten Leichtathletik-Landeshallenmeisterschaften in Potsdam auf, verpassten den Sprung auf das Podest nur knapp.

Emma Pötzsch (W 13) steigerte sich im Hochsprung auf 1,41m (BL) und belegte damit den vierten Platz, zu „Bronze“ fehlten ihr drei Zentimeter. Ihr Debüt bei Meisterschaften gab Merle Kuhnert (W 12) im Kugelstoßen. Hatte sie im Training schon an der Sieben-Meter-Marke gekratzt, kam sie diesmal  unter den 14 Starterinnen auf 6,54m (BL) und belegte den fünften Platz.

Für Emma Prach (W 12) war im Hochsprung mehr drin, als nur die übersprungenen 1,25m (10. Platz). Im Weitsprung belegte sie mit 4,07m den 12. Platz. Till Balzer (M 11) kam im Feld der 30 Läufer über 800m mit 2:54,60min. (16.) ins Ziel.

Mit einem starken Team wird der ASC Grün-Weiß zum letzten Hallenwettkampf in Senftenberg mit dem Ziel antreten, mit Abschluss der Hallensaison einige Medaillen mit in die Sängerstadt zu bringen. Dann liegt der Fokus auf der Freiluftsaison.