ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:53 Uhr

Leichtathletik
EM-Bronze geht nach Finsterwalde

Günter Hartung (2.v.l.) mit seinen Staffelkollegen bei den Leichtathletik-Senioreneuropameisterschaften in Madrid.
Günter Hartung (2.v.l.) mit seinen Staffelkollegen bei den Leichtathletik-Senioreneuropameisterschaften in Madrid. FOTO: privat
Finsterwalde. Günter Hartung gewinnt mit der Staffel bei den Titelkämpfen in Madrid Edelmetall.

Mit Finsterwalder Beteiligung sind die 12. Leichtathletik-Europameisterschaften der Seniorensportler in Madrid über die Bühne gegangen. Am Ende gab es sogar eine Medaille zu bejubeln.

Beim Abschluss der Hallensaison waren 4000 Senioren am Start. Nach 2003 und 2013 war Spanien zum dritten Mal Ausrichter einer Halleneuropameisterschaft für Senioren. In den Altersklassen M 35 bis M 85 und W 35 bis W 75 wurden in 21 Wettbewerben sowohl in der Halle als auch außerhalb der Halle (Cross und Winterwurf) die Europameister ermittelt. Knapp 450 deutsche Sportler nahmen an dieser Europameisterschaft teil. Unter diesen Sportlern waren auch Sieglinde und Günter Hartung vom  ASC Grün-Weiß aus Finsterwalde.

Sieglinde Hartung ging sowohl im Diskuswurf als auch im Kugelstoßen an den Start. Hier wäre anzumerken, dass man bei einer internationalen Meisterschaft, im Gegensatz zur Deutschen Meisterschaft, bis zum Beginn der Meisterschaft das jeweilige Alter erreicht haben muss, um in der entsprechenden Altersklasse starten zu können. Das hieß für die Finsterwalderin, dass sie noch in die W 65 eingruppiert wurde. Im Kugelstoßen hatte sie sich für den Endkampf der besten Acht qualifiziert. In der Endabrechnung belegte sie den siebten Platz. Im Diskuswurf verfehlte sie ganz knapp das Finale.

Für Günter Hartung waren die Starts in der Altersklasse M 70 der erste Wettbewerb nach längerer Verletzungspause. Über 400m fehlten ihm drei Zehntelsekunden an der Finalteilnahme. Am vierten Wettkampftag musste er über 200m zweimal antreten. Mit der guten Vorlaufzeit von 31,37 Sekunden hatte er sich für das Semifinale qualifiziert und gleichzeitig einen Staffelplatz gesichert. Am Abschlusstag standen dann die 4x200m-Staffeln auf dem Plan. Die deutsche Staffel der M 70 gewann dabei mit Finsterwalder Beteiligung Bronze.

In wenigen Wochen beginnt die Freiluftsaison 2018. Geplant sind für die ASC-Senioren Starts bei den Landesmeisterschaften Berlin/Brandenburg, bei den Norddeutschen Meisterschaften und den Deutschen Meisterschaften sowie bei der Weltmeisterschaft.