| 18:00 Uhr

Leichtathletik
Deutscher Meistertitelfür Finsterwalder Seniorin

Finsterwalde. Sieglinde Hartung gewinnt im Kugelstoßen.

Wenige Wochen nach der Leichtathletik-Hallenlandesmeisterschaft Berlin/Brandenburg ging es für die Finsterwalder ASC-Senioren zur Deutschen Meisterschaft nach Erfurt. Für diese Titelkämpfe hatten über 1200 Senioren der Altersklassen M/W 35 bis 85 Jahre aus über 500 Sportvereinen aller Bundesländer gemeldet.

Vom ASC Grün-Weiß Finsterwalde waren Sieglinde und Günter Hartung in Erfurt mit dabei. Aufgrund der noch nicht ausgeheilten Verletzung verzichtete Günter Hartung dann allerdings auf einen Start.

Für Sieglinde Hartung war es nicht nur der erste Start bei einer Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse W 70, sondern auch ihre bisher erfolgreichste Teilnahme. Sie startete sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskuswurf. Mit der sehr guten Weite von 8,87 m im Kugelstoßen setzte Sieglinde Hartung sich gegen die starke Konkurrenz durch und wurde zum ersten Mal Deutsche Meisterin. An ihrem zweiten Wettkampftag war sie beim Winterwurf mit dem Diskus dran. Im letzten Versuch gelang ihr der weiteste Wurf. Ihr Diskus landete bei 19,45 m. Dies bedeutete für die Finsterwalderin die zweite Medaille bei diesen Meisterschaften. Sie wurde Deutsche Vizemeisterin.

Den Abschluss der Hallensaison bilden in der dritten Dekade März die Hallen-Europameisterschaften in Madrid/Spanien.