ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:12 Uhr

Leichtathletik
ASC-Athleten mit gutem Saisonstart in Pirna

Finsterwalde. Beim 45. Schülersportfest in Pirna erkämpften sich die Leichtathleten aus der Sängerstadt gegen starke sächsische und tschechische Konkurrenz  sechs Podestplätze. Ganz vorn dabei war auch wieder Stella Krüger (W 9): Sie dominierte klar über 50m (8,00s/BL) und holte Gold. Im Weitsprung belegte sie den zweiten Platz.

Beim 45. Schülersportfest in Pirna erkämpften sich die Leichtathleten aus der Sängerstadt gegen starke sächsische und tschechische Konkurrenz sechs Podestplätze. Ganz vorn dabei war Stella Krüger (W 9). Sie dominierte klar über 50m (8,00s/BL) und holte Gold. Im Weitsprung belegte sie Platz zwei. Stark trumpfte diesmal auch Till Balzer (M 11) auf, der sich mit 41,50m Silber sicherte. Mit neuer Bestzeit über 800m (2:49 Min.) lief er als Dritter ins Ziel. Im Hochsprung kam Emma Pötzsch (W 13) mit 1,35m zu Silber. Freude auch bei Josephine Mischur (W 12),  die über 60m Hürden in 11,27 Sekunden (BL) den dritten Platz belegte. Im Kugelstoßen verpassten Merle Kuhnert, Max Hoffmann und Ina Palm (Sprint) nur knapp das Podest.