ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:52 Uhr

Aufgrund der hohen Nachfrage
Spielplatz an der Finsterwalder Bürgerheide bekommt Toilette

Finsterwalde. Die Investitionskosten für die Unisex-Toilette liegen bei 120 000 Euro. Von Jenny Theiler

Aufgrund der hohen Nachfrage soll der Spielplatz in der Bürgerheide demnächst eine Toilette bekommen. Grund dafür ist die Erweiterung des Geländes im Jahr 2017 und die damit verbundene stärkere Frequentierung. Die Diskussionen mit den Stadtwerken über die Abwasserentsorgung ist bereits abgeschlossen.

Da es bei einer Toilette im Freien keine typischen Stoßzeiten gibt, wie etwa bei Toilettenanlagen in kulturellen Einrichtungen, wird es sich bei der geplanten Anlage um eine Unisex-Toilette handeln, die von allen benutzt werden darf.

Die Investitionskosten liegen bei 120 000 Euro. In der kommenden Woche sollen die Bauaufträge durch die Stadt Finsterwalde vergeben werden.