ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Spannender Hallenfußball um den RUNDSCHAU-Pokal

Massen/Lichterfeld.. Morgen ist es wieder so weit, bereits zum dritten Mal rollt das runde Leder um den Hallenpokal der Lausitzer Rundschau. Ins Leben gerufen hat diesen Cup der amtierende Fußballkreismeister Blau-Weiß 19 Lichterfeld. Den Verantwortlichen ist es zum wiederholten Mal gelungen, ein äußerst spannendes Starterfeld zu verpflichten. Eine gute Tradition ist es auch, dass das Hallenturnier in der Sporthalle der Grund- und Realschule Massen stattfinden wird. Von Torsten Pötzsch

Die Rahmenbedingungen stimmen also und für eine ausreichende Versorgung ist auch gesorgt, wenn um 14 Uhr der Anpfiff ertönt. Mit am Start ist der SV Hertha Finsterwalde als Pokalverteidiger, der FSV Grün-Gelb Doberlug-Kirchhain, der FC Rot-Weiß Sallgast und natürlich der Gastgeber, der SV Blau-Weiß 19 Lichterfeld. Alle vier Mannschaften kennen sich aus der Kreisliga und da ist eines schon sicher, hier wird niemanden etwas geschenkt. Komplettiert wird das Turnier durch die Landesklassenvertreter vom SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde und der Spielvereinigung Finsterwalde. Die Besucher dürfen gespannt sein, ob es beim rasanten Hallenfußball, bei dem vor allem technische Tricks und Kniffe gefragt sind, ein Klassenunterschied zu erkennen ist.
Ralf (Usus) Hofmann, seit dieser Saison Trainer des amtierenden Kreismeisters, liegt neben dieser Tätigkeit besonders die Nachwuchsarbeit am Herzen - und so gibt es bereits ab 9 Uhr in der Halle ein E-Junioren-Turnier mit Mannschaften aus Senftenberg, Schipkau, Drebkau, Missen, Doberlug-Kirchhain, Finsterwalde, Ortrand und natürlich aus Lichterfeld.
Und auch die kleinen Fußballer hoffen natürlich schon auf eine große Kulisse, verdient haben sie es sich und Motivation ist es auf alle Fälle.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.svblau-weiss19lichterfeld.de.