| 02:34 Uhr

Sommerfest bringt die bunte Welt Afrikas in die Schule

Die 5. und 6. Klassen stellen ihre geprobten Passagen vor.
Die 5. und 6. Klassen stellen ihre geprobten Passagen vor. FOTO: Grundschule
Finsterwalde. Es ist eine schöne Tradition – das jährliche Sommerfest an der Grundschule Stadtmitte Finsterwalde, das durch Iris Hertel vorbereitet wurde. In diesem Jahr feierten Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Erzieher und Eltern am Mittwoch ein großes Fest zum Thema: "Eine bunte Welt – Afrika". pm/blu

Dieses Thema passt bestens zu der Schule in der Sängerstadt, denn hier lernen, spielen, lachen und toben Kinder aus verschiedenen Ländern jeden Tag zusammen.

Mit Hilfe der Gruppe "Black&White" wurde der Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle. Bereits am Morgen hieß es für die Schülerinnen und Schüler, Lieder, Tänze und Rhythmen zu erlernen. Dabei kam so manches Talent zum Vorschein. Gleichzeitig erfuhren die Kinder viel Interessantes über die Geschichte Afrikas. Ihnen wurde bewusst, dass ein friedlicher und freundschaftlicher Umgang gar nicht so schwer ist.

Am Nachmittag kamen viele Eltern zum großen Mitmachkonzert und konnten die Lebensfreude und den Spaß der Kinder am Musizieren hautnah miterleben. Am Ende gab es ein großes Dankeschön an den Lions Club, die Firma Kjellberg und das Bauunternehmen Eichstädt für die finanzielle Unterstützung der großen Schulparty.