ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:53 Uhr

Finsterwalde
Sechzig-faches Dankeschön junger Nachwuchsmusiker

 Die „Sommerliche Abendmusik“ lebt von großen Auftritten, wie diesem mit dem Jugendblasorchester.
Die „Sommerliche Abendmusik“ lebt von großen Auftritten, wie diesem mit dem Jugendblasorchester. FOTO: Jürgen Weser
Finsterwalde. 12. Sommerliche Abendmusik open air am Freitag.

Es ist wie ein sechzig-faches Dankeschön: Zur Eröffnung der 12. Sommerlichen Abendmusik in Finsterwalde wird am Freitag das neue Sinfonische Orchester der Kreismusikschule mit fast sechzig Musikerinnen und Musikern aller Altersklassen auftreten. Dieses Projekt wurde durch den Erlös der Sommerlichen Abendmusik 2017 maßgeblich unterstützt.

Aber auch weitere Ensembles aus dem Finsterwalder Regionalbereich der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ haben kräftig geprobt für diesen Abend. So werden das Jugendblasorchester, die Vocal Pickup’s, die Weberknechte, die Bands The Clothiers und The Heartbreakers Ausschnitte aus ihren Programmen präsentieren.

Die Partnerschaft der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ mit der Sparkasse Elbe-Elster, der Sängerstadt Finsterwalde sowie den Unternehmen SDF Event und Medientechnik GmbH, Augenoptik Gerndt, Architektur- und Ingenieurgesellschaft Habermann mbH, Kjellberg GmbH, Bäckerei Bubner, Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH, Kessel-Zweirad GmbH und Thor GmbH machte die „Sommerliche Abendmusik“ zum kulturellen Highlight in der Sängerstadt.

Freitag, 14. Juni, 19 Uhr im Park der Kjellberg-Villa

(pm/leh)