ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Schwimmstadion feiert 60. Geburtstag – Sauna wird saniert

Finsterwalde. Mit einem Festwochenende vom 1. bis 3. -db-

August wollen die Stadtwerke das 60. Jubiläum vom "Schwimmstadion der Freundschaft" feiern. Am Programm werde gegenwärtig gearbeitet, erklärten Andy Hoffmann und Jürgen Fuchs, die beiden Geschäftsführer. So soll es wieder ein Feuerwerk und eine Party für jedermann geben.

Das Schwimmstadion, das im Jahre 1954 eingeweiht wurde und damals als eines der modernsten in der DDR galt, werde bereits demnächst für die Badesaison vorbereitet, sagte am Donnerstag Bäderleiter Torsten Marasus. Im vorigen Jahr kamen immerhin 30 000 Besucher ins Freibad am Ponnsdorfer Berg. Größere Investitionen im Freibad seien nicht vorgesehen, heißt es seitens der Geschäftsführung der Stadtwerke.

Hier will man sich zunächst auf die Schwimmhalle konzentrieren, wo in diesem und im nächsten Jahr in Etappen die Sauna saniert und dabei der Außenbereich erweitert werden sollen. Die Rede ist von mehreren Hunderttausend Euro, die investiert werden sollen.