| 02:37 Uhr

Schwimmhalle mit stabilen Besucherzahlen

Doberlug-Kirchhain. Stabile Besucherzahlen hat die Schwimmhalle im Sportzentrum von Doberlug-Kirchhain. Das berichtete die Arbeitsgruppe Schwimmhalle vor den Stadtverordneten. leh

Vor Jahren war das Lehrschwimmbecken im Zuge der Haushaltskonsolidierung in Frage gestellt worden. Mit Bürgerengagement in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, einigen notwendigen Reparaturen und offensiver Werbung konnten wieder mehr Leute angelockt werden. 9300 waren es 2016, "darunter mehr Kinder im Freizeitbereich", so Berichterstatter Christoph Mertzig. Nach der HIL GmbH sei jetzt auch die Standortverwaltung der Bundeswehr interessiert, ihren Mitarbeitern Schwimmhallenbesuche zu ermöglichen. Schulen der Region führen dort ihren Schwimmunterricht durch. Sehr beliebt sind Schwimmkurse für Kinder und seit drei Jahren gibt es die Wassergewöhnung für Kita-Kinder aus Buchhain, Lugau, Doberlug-Kirchhain und Schönborn. Das seien allein 40 Termine im Jahr.

Mertzig formulierte den Wunsch nach Sanierung der Lüftungsanlage, die er als "Zeitbombe" bezeichnete. "Das ist bekannt und für 2018 vorgesehen", so Kämmerin Katja Müller. In den letzten fünf Jahren habe die Stadt 156 000 Euro in das Sportzentrum investiert, fasste sie zusammen.