ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:54 Uhr

Ausstellung
Schon fast 1800 Besucher neugierig auf Dalí in Doberlug

Knapp 1800 Besucher haben sich in den ersten 20 Ausstellungstagen auf den Weg nach Doberlug gemacht.
Knapp 1800 Besucher haben sich in den ersten 20 Ausstellungstagen auf den Weg nach Doberlug gemacht. FOTO: Landkreis Elbe-Elster/V. Rösler
Doberlug-Kirchhain. Die Ausstellung im Museum Schloss Doberlug zeigt sich als Besucherliebling.

Die Ausstellung „Dalí in Doberlug. Der Künstler als Illustrator“ erweist sich als Besucherliebling: Knapp 1800 Besucher haben sich in den ersten 20 Ausstellungstagen auf den Weg nach Doberlug gemacht, um die rund 140 Originalgrafiken des spanischen Surrealisten Salvador Dalí zu betrachten.

Die Ausstellung zieht ein deutlich überregionales Publikum an: Der Einzugskreis reicht bis nach Berlin, Dresden, Chemnitz und Cottbus – die weiteste Anreise hatten jedoch Besucher aus Köln und Rostock. „Unsere Besucher sind begeistert von der Präsentation, die Dalí als äußerst einfallsreichen und technisch brillanten Illustrator von Werken der Weltliteratur vorstellt“, so Museumsleiterin Babette Weber. „Erfreulich ist auch, dass unsere Dauerausstellung ‚Doberlug und das sächsische Brandenburg‘ dadurch erhöhte Aufmerksamkeit erfährt.“

Das Museum Schloss Doberlug zeigt derzeit rund 140 Originalwerke des spanischen Surrealisten Salvador Dalí.
Das Museum Schloss Doberlug zeigt derzeit rund 140 Originalwerke des spanischen Surrealisten Salvador Dalí. FOTO: Landkreis Elbe-Elster/V. Rösler

Das Museum wirbt derzeit, unterstützt von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ als Hauptsponsor, im Regionalexpress zwischen Leipzig und Cottbus für die Ausstellung und ist ab Dienstag, 8. Mai, mit einer Werbekampagne auch auf dem Berliner Hauptbahnhof präsent. „Dalí in Doberlug“ ist noch bis zum 10. Juli zu sehen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

(pm/blu)