ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Schläger will durch Schwarze Elster fliehen

Herzberg. Donnerstagfrüh ist gegen 7. 30 Uhr ein 35-Jähriger im Wilhelm-Pieck-Ring in Herzberg von einem ihm unbekannten Mann geschlagen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden, teilt die Polizei mit. red/ru

Der Geschädigte konnte sich aus der Situation befreien und ist in einen nahegelegenen Supermarkt geflüchtet. Für die Polizei war der Täter kein Unbekannter. Der bereits mehrfach straffällig gewordene 25-Jährige flüchtete ins Stadtzentrum und entwendete dort ein Fahrrad. Er wurde dann im Stadtpark geschnappt, als er durch die Schwarze Elster entkommen wollte. Die Polizisten konnten den Mann, der als Betäubungsmittelkonsument bekannt ist, aus dem Fluss holen und ihn anschließend in Gewahrsam nehmen.