| 02:37 Uhr

Sarafan organisiert und siegt selbst beim Turnier der Hobbyfußballer

Die Teilnehmer am Hobbyfußballturnier in der Turnhalle Tuchmacherstraße.
Die Teilnehmer am Hobbyfußballturnier in der Turnhalle Tuchmacherstraße. FOTO: Siegfried Richter
Finsterwalde. Zum 43. Mal haben sich die Hobbyfußballer am letzten Tag des Jahres in Finsterwalde den Ball zugespielt. Sieben Teams trafen sich mit viel Spaß am Fußball zum sportlichen Jahresausklang. Der Finsterwalder FC war Titelverteidiger, landete diesmal aber nur auf dem 6. Platz. leh

Der Sieg ging an die Organisatoren des Turniers, an das Team Sarafan Weiß. Dessen Spieler haben 15 von 18 möglichen Punkten geholt. Damit haben sie die Fußball spielenden Handballer vom BSV Grün-Weiß Finsterwalde auf den zweiten Platz und Torpedo auf den dritten Platz verwiesen.

Spieler und Besucher konnten bis gegen 14 Uhr insgesamt 21 spannende Begegnungen verfolgen. Dabei stand zwar der Spaß am Fußball im Vordergrund, dennoch haben sich die Hobbykicker im Kampf um Tore gegenseitig nichts geschenkt. Die Schiedsrichter Günter Grünwald und Gerd Werner haben einen guten Job gemacht. In der Torschützen-Rangliste standen am Ende vier Spieler mit jeweils vier Toren ganz oben. Um den absoluten Knipser zu ermitteln, gab es ein Neun-Meter-Schießen. Aus dem ging Rocco Ulrich vom Finsterwalder FC als treffsicherster Spieler hervor. Damit hat er ein bisschen die Ehre des Titelverteidigers gerettet.

Der beste Torwart war Sportfreund Skowronneck aus Herzberg.

Ein ausdrücklicher Dank der Organisatoren von Sarafan geht an den SV Neptun 08, der - wie in den Jahren zuvor - die Hallenkosten übernommen hat.

Die weiteren Platzierungen:

4. Neptun 08

5. Freizeitfußballer Nord

Herzberg

6. Finsterwalder FC

7. Sarafan Rot

Das 44. Turnier der Hobbyfußballer wird in Finsterwalde am 31. Dezember 2017 stattfinden. Mit einer längerfristigen Vorbereitung hat Sarafan das Ziel, wieder mehr Mannschaften zu begeistern und in zwei Staffeln spielen zu können.