ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:25 Uhr

Sängerstadtmuseum hilft Frankenaer Feuerwehrkameraden

Finsterwalde/Frankena. Die Frankenaer Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Dazu soll es im Juni ein Dorffest und einen historischen Umzug geben. -db-

Darüber informierte Horst Schemmel bei der Neueröffnung des Finsterwalder Feuerwehrmuseums. Die Historiker wollen die Kameraden in Frankena bei der Aufarbeitung ihrer Geschichte unterstützen. "Wir kennen die vier Gründungsmitglieder, ansonsten ist nicht viel bekannt über die Anfänge", sagt Horst Schemmel. Die Frankenaer Wehr ist am 22. Juni 1923 gegründet worden, hat Hans-Dieter Unkenstein schon mal herausgefunden. Der 68-Jährige beschäftigt sich seit mehr vier Jahrzehnten mit der Feuerwehrgeschichte in und um Finsterwalde sowie im Land Brandenburg. Unkenstein leitet den Fachausschuss Historie und Traditionspflege im Landesfeuerwehrverband. "Über die Geschichte der Wehr in Frankena bekommen wir noch mehr heraus", ist sich Hans-Dieter Unkenstein sicher.